Superbowl: Crasht Bieber Swift-Show?

Halftime-Show

Superbowl: Crasht Bieber Swift-Show?

Teilen

Es ist Super-Bowl-Tag! Heute (ab 0.30 Uhr/live RTL) kämpfen die Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers in Las Vegas um den Sieg. Doch das eigentliche Highlight des Abends ist die Halftime-Show mit R'n'B-Legende Usher – Gerüchten zufolge mit einem ganz besonderen Stargast! 

Und die Rede ist nicht von Kansas-City-Fanliebling Taylor Swift! Man munkelt nämlich, dass Usher nach vielen Jahren wieder gemeinsam mit seinem Schützling Justin Bieber wieder auf der Bühne stehen könnte. Steht also beim größten Sport-Event des Jahres das langersehnte Bieber-Comeback bevor? 

Bieber in Las Vegas gelandet

Nach der Diagnose des Ramsay-Hunt-Syndroms im Juni 2022 hatte Bieber seine Justice World Tour abgesagt, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren. Eineinhalb Jahre später gab der "Never Say Never"-Sänger in den letzten Tagen auf Instagram immer wieder heiße Hinweise auf seine musikalische Rückkehr. Aber nicht nur das: Der 29-Jährige wurde bereits in Las Vegas gesichtet. Und als wäre das nicht genug, soll es laut "TMZ" auch schon zu einem Schwätzchen zwischen den beiden Musik-Profis gekommen sein. 

Usher machte Bieber zum Weltstar

Definitiv keine wilde Spekulation! Schließlich verdankt der Mädchen-Schwarm Usher seine gesamte Karriere. Vor sagenhaften 15 Jahren entdeckte der heute 45-Jährige Bieber auf YouTube und katapultierte ihn anschließend ins Weltstar-Glück. Seitdem sind die beiden eng miteinander verbunden und haben sogar den Hit "Somebody To Love" gemeinsam aufgenommen. Ein Song, mit dem sie das Publikum während der Halbzeit-Show ordentlich einheizen könnten. Offiziell ist aber noch nichts bestätigt. Es bleibt also spannend. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo