Raffls Flyers mit 5. Pleite in Folge

NHL

Raffls Flyers mit 5. Pleite in Folge

Der Österreicher blieb beim 2:4 gegen Edmonton ohne Punkt.

Für die Philadelphia Flyers und Michael Raffl läuft es in der National Hockey League (NHL) weiter nicht nach Wunsch. Beim 2:4 in Edmonton bezogen die Flyers am Dienstag die fünfte Niederlage in Serie. Der Club des 26-jährigen Villachers, der in der Partie punktlos blieb, gewann nur vier seiner ersten zwölf Saisonspiele.

Edmonton-Youngster Connor McDavid, im NHL-Draft 2015 als erstes Talent gezogen, verletzte sich an der Schulter und dürfte nach ersten Informationen für längere Zeit ausfallen. Die bisher zuhause makellosen Montreal Canadiens mussten sich Ottawa 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben.

NHL-Ergebnisse von Dienstag: Edmonton Oilers - Philadelphia Flyers (M. Raffl) 4:2, Boston Bruins - Dallas Stars 3:5, New York Islanders - New Jersey Devils 2:1, New York Rangers - Washington Capitals 5:2, Montreal Canadiens - Ottawa Senators 1:2 n.V., Detroit Red Wings - Tampa Bay Lightning 2:1, St. Louis Blues - Los Angeles Kings 0:3, Colorado Avalanche - Calgary Flames 6:3, San Jose Sharks - Columbus Blue Jackets 2:5.