Shaquille O'Neal siegte mit den Cavaliers

Nur Favoritensiege zum NBA-Play-off-Auftakt

Die vier Play-off-Auftaktspiele der National Basketball Association (NBA) haben am Samstag nur Heimsiege der Favoriten gebracht: Die Cleveland Cavaliers besiegten die Chicago Bulls 96:83, die Atlanta Hawks setzten sich gegen die Milwaukee Bucks 102:92 durch, die Boston Celtics gewannen gegen Miami Heat 85:76 und die Denver Nuggets behielten mit 126:113 die Oberhand gegen Utah Jazz.

Für die "Cavs" erzielte Superstar LeBron James, der in den letzten vier Partien des Grunddurchgangs geschont worden war, 24 Punkte, und Shaquille O'Neal meldete sich mit zwölf Zählern und fünf Rebounds nach seiner fast zweimonatigen Pause nach einer Daumenoperation zurück. Topscorer des Tages war Denver-Forward Carmelo Anthony, der mit 42 Punkten persönlichen Play-off-Rekord verbuchte.