Graz 99ers

ICE Hockey League

Graz verlor auch drittes Duell mit Leader Ljubljana

Die Graz99ers sind auch im dritten Duell mit dem momentanen Tabellenführer der ICE-Eishockeyliga auf verlorenem Posten gestanden.  

Die zehntplatzierten Steirer unterlagen am Dienstag bei Olimpija Ljubljana mit 2:7 (0:2,1:3,1:2), schrammten knapp an der höchsten Saisonniederlage (3:9/Znojmo) vorbei und bezogen nach dem 2:0 über Pustertal zuletzt wieder eine Niederlage.

Die Grazer Achterbahnfahrt hält damit an. In den jüngsten sechs Partien wechselten sich Sieg und Niederlage ab. Die slowenische Torfabrik der Liga (80 Tore in 21 Partien) behielt hingegen ihren Schnitt von über zwei Punkten pro Partie bei.