markus pöck

Eishockey

Markus Pöck wechselt nach Kanada

Artikel teilen

Bruder von Ex-NHL-Spieler Thomas Pöck startet NA-Karriere bei Sudbury (OHL).

Markus Pöck wechselt vom österreichischen Eishockey-Rekordmeister KAC in die kanadische Juniorenliga. Der 18-jährige Kärntner, Sohn des ehemaligen ÖEHV-Teamchefs Herbert Pöck und Bruder des ehemaligen NHL-Spielers Thomas Pöck, spielt ab der kommenden Saison für die Sudbury Wolves in der Ontario Hockey League (OHL). Der 1,85 m große Flügel, der am Montag in Klagenfurt die Matura absolviert hat, wurde im Import-Draft von den Wolves gezogen und nimmt einen der zwei Legionärsplätze ein.

OE24 Logo