Klammer: ÖSV holt 9 WM-Medaillen

Prognose

Klammer: ÖSV holt 9 WM-Medaillen

Hirscher holt Gold und Silber, Fenninger gewinnt WM-RTL.

ABSTIMMEN: Wieviele Medaillen holt Österreich bei der WM?

Herren: Zum Glück haben wir Hirscher
Weil die Formkurve einiger ÖSV-Herren nach oben zeigt, justiere ich meine zu Neujahr gegebene WM-Medaillenprognose nach. Eines hat sich nicht geändert – trotz Felix Neureuther: Marcel Hirscher ist mein heißer Gold-Tipp für den WM-Slalom. Er liefert konstant gute Leistungen ab und zeigt keine Unsicherheit. Ein echter Glücksfall! Mario Matt hingegen muss einen guten Tag erwischen – dann wäre auch für ihn im Slalom alles möglich.

In der Abfahrt gebe ich allen vier ÖSV-Läufern Medaillenchancen, die größten allerdings Klaus Kröll. Fazit: Unsere Herren holen in allen Disziplinen eine Medaille.

Super G: 1. Innerhofer, 2. Reichelt, 3. Svindal
Abfahrt: 1. Svindal, 2. Innerhofer, 3. Kröll
Superkombi: 1. Pinturault, 2. Kostelic, 3. Raich
RTL: 1. Ligety, 2. Hirscher, 3. Dopfer
Slalom: 1. Hirscher, 2. Neureuther, 3. Pinturault

Damen: Fenninger holt drei Medaillen
Bei den Damen schmerzt natürlich der Ausfall von Marlies Schild im Slalom. Dennoch glaube ich, dass unsere Ladies eine Goldene holen – dank Anna Fenninger. Anna hat sich in den vergangenen Wochen gut entwickelt. Sie scheint mir auch die bei einer Heim-WM so wichtige Nervenstärke mitzubringen. Daher traue ich ihr drei Medaillen zu, wobei sie im Riesentorlauf meine Favoritin ist.

Unsere vierte Damen-Medaille sollte Kathrin Zettel im Slalom holen. Deshalb hoffe ich, dass Kathi schnell wieder vollkommen gesund wird – von ihrem Leistungspotenzial her hätte sie mehr als eine Medaille drauf.

Super G: 1. Maze, 2. Fenninger, 3. Vonn
Superkombi: 1. Maze, 2. Höfl-Riesch, 3. Vonn
Abfahrt: 1. Vonn, 2. Fenninger, 3. Maze
RTL: 1. FEnninger, 2. Maze, 3. Rebensburg
Slalom: 1. Shiffrin, 2. Höfl-Riesch, 3. Zettel