Liebe macht "sexy Anna" noch schneller

Freund Manuel als Glücksbringer

Liebe macht "sexy Anna" noch schneller

Fenninger jubelt über Triumph der Liebe: Dank ihrem Freund siegt sie wieder.

Der Bann ist endlich gebrochen: Mehr als drei Jahre haben unsere Skidamen auf einen Weltcupsieg im Super-G gewartet, ehe Anna Fenninger am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen zuschlug – ein Triumph der Liebe!

Besonders schön war der dritte Weltcupsieg ihrer Karriere, weil ihr Freund Manuel Veith im Zielraum mitfieberte. Fenninger über ihren Glücksbringer: „Ich hoffe, er kommt nun immer zu den Rennen.“ Nächste Möglichkeit ist am Samstag beim RTL in Ofterschwang.

Diashow: Die stärksten Bilder von Anna Fenninger

1/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

21. Jänner 2012: Fenninger legt einen Blitz-Start beim RTL in Kranjska Gora hin.

2/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

16. Jänner 2012: Fenninger hat viel Spaß beim Training.

3/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

13. Jänner 2012: Schussfahrt beim Abfahrtstraining in Cortina.

4/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

13. Jänner 2012: Fenninger beim Abfahrtstraining in Cortina.

5/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

5. Jänner 2012: Fenninger strahlt auf der Pressekonferenz zur Abfahrt in Bad Kleinkirchheim.

6/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

5. Jänner 2012: Fenninger rast um beim Abfahrtstraining in Bad Kleinkirchheim um die Tore.

7/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

9. November 2011: Fenninger, die Diva - Sonst kennt man die ÖSV-Läuferin nur im Rennanzug und mit Winterjacke, doch bei der Gala-Nacht des Sportes beweist sie, dass sie auch in einem trägelosen Kleid hervorragend aussieht.

8/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

14. Oktober 2011: Fototermin zur offiziellen Einkleidung der ÖSV-Läufer

9/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

24. Februar 2011: Ob Fenninger Zeit und Muße hatte sich im schwedischen Åre diese wunderbare Aussicht anzusehen, bevor sie sich mit Höchstgeschwindigkeit die Piste hinunterstürzte?.

10/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

11. Februar 2011: Ihre Glanzleistung bringt sie zum erhofften WM-Titel. Glücklich beißt Fenninger in Garmisch in ihre Goldmedaille.

11/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

5. Dezember 2010: Rasante Sprünge beim Super-G der Damen in Lake Louise.

12/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

13. Juli 2010: Fenninger im sexy Bikini - das sehen die Fotografen nur beim ÖSV-Sommertraining. Hier beim Kitesurfen in Podersdorf.

13/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

10. Juni 2010: Anna Fenninger (l.) und Andrea Fischbacher (r.) sind Feuer und Flamme für die Fußball-WM in Südafrika. Auf dem Trainingscamp in Pinkafeld treiben sie Schabernack mit ihren Vuvuzelas.

14/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

4. März 2010: Schnelle Piste, weite Sprünge. Fenninger beim Abfahrtstraining im Schweizer Crans Montana.

15/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

18. Februar 2010: Fenninger ist von ihrem Abfahrtslauf bei der Superkombi bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver sichtlich wenig begeistert.

16/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

4. März 2009: Beim Super-G in Cortina fährt Fenninger (r.) auf den 3. Platz. Mariella Voglreiter (l.) auf Silber.

17/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

24. November 2009: Die Sun Peaks in Kanada machen ihrem Namen alle Ehre. Beim ÖSV-Training lacht die Sonne auf Anna Fenninger herab, auch wenn Teile der Piste noch von Wolken umschlungen sind.

18/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

20. Juli 2008: Beim Training in Zermatt verletzt sich Fenninger - muss mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

19/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

18. November 2006: Die junge Anna Fenninger beim Damentraining in Copper Mountain, Colorado.

20/20
Anna Fenninger
Anna Fenninger

14. März 2006: Stolz präsentiert die junge Anna Fenninger ihre Europacup-Medaillen.