Schlierenzauer

Skispringen

Schlierenzauer siegte in Zakopane vor Loitzl

Der Tiroler Gregor Schlierenzauer hat am Samstag in Zakopane für den siebenten österreichischen Weltcupsieg in Folge gesorgt.

Eine derartige Serie hatte in der 30-jährigen Weltcup-Geschichte zuvor noch kein Team erreicht. Der 19-jährige Skiflug-Weltmeister, Zweiter am Vortag, gewann 5,0 Punkte vor Tournee-Sieger Wolfgang Loitzl und 14,5 Punkte vor dem Schweizer Simon Ammann. Schlierenzauer feierte seinen fünften Saisonerfolg bzw. den 16. seiner Karriere und hat nur noch zwei Punkte Rückstand auf Weltcup-Leader Ammann. Der Salzburger Markus Eggenhofer belegte Platz zehn.

Ergebnisse vom zweiten Skisprung-Weltcupbewerb in Zakopane:

1. Gregor Schlierenzauer (AUT) 285,7 Punkte (130,5 m/138,5 m)
2. Wolfgang Loitzl (AUT) 280,7 (130,0/136,5)

3. Simon Ammann (SUI) 271,2 (127,5/134,0)
4. Dmitrij Wassilijew (RUS) 262,3 (126,0/132,5)
5. Martin Schmitt (GER) 258,4 (123,5/132,0)
6. Michael Uhrmann (GER) 252,5 (121,0/131,5)
7. Roman Koudelka (CZE) 250,2 (120,5/131,0)
8. Anders Bardal (NOR) 247,5 (120,0/130,0)
9. Andreas Küttel (SUI) 245,7 (120,5/128,5
10. Markus Eggenhofer (AUT) 235,1 (116,0/128,5)
11. Stephan Hocke (GER) 234,2 (115,5/128,5)
12. Adam Malysz (POL) 232,9 (117,0/126,0)
13. Michael Neumayer (GER) 231,7 (119,5/124,5)
14. Kamil Stoch (POL) 230,6 (116,0/126,0)
15. Emmanuel Chedal (FRA) 228,7 (117,0/124,5)
16. Ilja Rosljakow (RUS) 228,0 (119,0/121,0)
17. Jernej Damjan (SLO) 227,7 (115,5/126,0)
18. Severin Freund (GER) 224,2 (117,5/121,5)
19. Vincent Descombes Sevoie (FRA) 222,0 (115,5/122,0)
20. Kalle Keituri (FIN) 221,5 (115,0/122,5)
21. Sebastian Colloredo (ITA) 219,7 (116,0/120,5)
22. Rok Urbanc (SLO) 219,3 (116,0/120,0)
23. Andreas Wank (GER) 218,7 (117,5/119,0)
24. Lukasz Rutkowski (POL) 216,3 (117,0/119,0)
25. Martin Cikl (CZE) 214,2 (118,0/116,0)
26. Mitja Meznar (SLO) 212,3 (116,0/117,5)
27. Denis Kornilow (RUS) 211,9 (116,5/119,0)
28. Veli-Matti Lindström (FIN) 206,0 (117,5/112,5)
29. Piotr Zyla (POL) 205,0 (115,0/115,0)
30. Andreas Aren (SWE) 198,3 (115,5/110,5)