Shiffrin

ski-damen

Shiffrin mit RTL-Halbzeitführung um kleines Kristall

Artikel teilen

Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin greift auch nach der kleinen Kristallkugel für die Riesentorlaufwertung. 

Die US-Amerikanerin führt nach dem ersten Durchgang des letzten Saisonrennens in Meribel mit 0,82 Sekunden Vorsprung auf Federica Brignone (ITA), 0,84 auf Ragnhild Mowinckel (NOR) und 1,08 auf Petra Vlhova (SVK). Die Französin Tessa Worley als Achte und die Schwedin Sara Hector als 13. benötigen für den Disziplinsieg eine Aufholjagd. Die ÖSV-Frauen enttäuschten.

Olympiasiegerin Hector ging mit fünf Zählern Vorsprung auf Worley sowie 51 auf Shiffrin und 91 auf Vlhova in die finale Entscheidung, in der virtuellen Wertung liegt nun Shiffrin vor Worley und Hector. Die Österreicherinnen hatten um die Kugel nichts mitzureden und sind auch im Tagesrennen abgeschlagen. Katharina Truppe, Katharina Liensberger, Ramona Siebenhofer und Ricarda Haaser sind mit Rückständen von mehr als zwei Sekunden auf den Rängen 15 bis 18 zu finden. Stephanie Brunner war 22., Junioren-Weltmeisterin Magdalena Egger 23. Der zweite Durchgang folgt um 12.00 Uhr (live ORF 1). 

OE24 Logo