ÖSV-Team springt aufs Podest

Weltcup-Finale

ÖSV-Team springt aufs Podest

Das ÖSV-Team mit Daniel Huber, Markus Schiffner, Stefan Kraft und Michael Hayböck hat am Sonntag beim Weltcup-Finale in Planica im Skiflug-Teambewerb Rang drei erreicht.  

Das ÖSV-Quartett lag nach einem Durchgang deutlich hinter Deutschland und Japan. Die viertplatzierten Slowenen hatten nur 3,4 Punkte Rückstand auf die Österreicher. Unmittelbar im Anschluss fand als Saisonabschluss auch noch ein Einzelwettkampf auf dem Programm.