Bundeskanzlerin Merkel bei DFB-Stars in Kabine

Nach 4:0-Erfolg

Bundeskanzlerin Merkel bei DFB-Stars in Kabine

Lukas Podolski macht ein Selfie mit der deutschen Kanzlerin.

Hoher Besuch bei den deutschen Kickern nach dem furiosen 4:0-Triumph über Portugal! Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel - seit der Heim-WM 2006 als großer Fußball-Fan bekannt - ließ es sich nicht nehmen, den DFB-Stars in der Kabine persönlich zu gratulieren. Lukas Podolski nutzte die Gunst der Stunde, schnappte sich die Kanzlerin zu einem gemeinsamen Selfie und postete das Bild auf Facebook. Darunter schrieb der Arsenal-Kicker: "4:0 Sieg! Geiler Start!! Und hier das versprochene Selfie mit der Kanzlerin!“

"Die Kanzlerin war kurz da. Sie hat vor der Mannschaft eine kurze Ansprache gehalten. Sie hat gesagt, es ist schön, wenn sie schon so eine lange Reise machen musste, dass wir wenigstens auch gewonnen haben", schilderte Bundestrainer Joachim Löw: "Die Mannschaft hat sich gefreut. Es gab Applaus und auch noch ein paar Bilder, die gemacht worden sind. Es war eine schöne Geste. Wir finden das klasse, dass sie auch diese Reise gemacht hat. Wir freuen uns immer, wenn sie in die Kabine kommt." Podolski, der gegen Portugal eingewechselt wurde, verriet: Sie hat gesagt, dass sie zum Finale wiederkommt."

© Facebook/Lukas Podolski