Suarez ist wirklich ein Irrer

Hans Krankl

Suarez ist wirklich ein Irrer

Keine Erklärung für die Biss-Attacke.

Enttäuschend. Die Partie, von der ich mir sehr viel erwartet hatte, war enttäuschend - vor allem die erste Halbzeit. Italien blass, Uruguay blass, von den Stürmern kam viel zu wenig. Ich frage mich, wieso die Urus, die ja den Sieg brauchten, eine Stunde lang so wenig in die Offensive investierten.

Keine Erklärung für die Biss-Attacke
In der zweiten Hälfte kam dann Bewegung in die Partie. Bei der Biss-Attacke von Suárez traute ich meinen Augen nicht. Er hat es also wieder getan, genauso wie schon in der Premier League! Suárez ist ein sehr guter Stürmer, aber er flippt immer wieder aus - ein Irrer! Dafür hätte es Rot geben müssen, so wie der Ausschluss von Marchisio zu Recht war.

Marchisio-Rot war absolut gerechtfertigt
Mir war klar, dass Italien danach auf Catenaccio schalten würde. Diese Taktik ging aber nur bis zur 81. Minute gut. Die Urus warfen alles nach vorne, Buffon hielt unglaublich. Und dann war es so weit. Beim Goldtor von Godin hatte Buffon keine Chance. Dieser Super-Tormann kann einem leid tun - so einen WM-Abschied hat er sich nicht verdient. Die glücklichere Mannschaft steht im Achtelfinale.