Erdbeben erschüttert Tadschikistan

Stärke 6,1

Erdbeben erschüttert Tadschikistan

Meldungen über Opfer in dem asiatischen Staat liegen noch nciht vor.

Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat am Montagmorgen den Osten Tadschikistans erschüttert. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS lag das Epizentrum des Bebens in einer Gebirgsregion rund 100 Kilometer südwestlich der Stadt Karakul, nahe der Grenze zu China. Das Beben ereignete sich demnach um 7.45 Uhr (Ortszeit, 3.45 Uhr MEZ). Angaben über Opfer oder Schäden lagen zunächst nicht vor.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten