Vermisste Schülerin wieder aufgetaucht

Deutschland

Vermisste Schülerin wieder aufgetaucht

Tagelang war Aylin verschwunden, nun tauchte sie bei ihren Verwandten wieder auf.

Die Polizei in Deutschland suchte seit Tagen mit einem Großaufgebot nach einer vermissten Jugendlichen. Die 15-jährige Aylin aus Essen war seit Tagen verschwunden. In einem der rund 100 eingegangenen Hinweisen war von einer vermummten Frau die Rede.

Bei Verwandten in Köln
Am Sonntag dann die Erleichterung. Die 15-jährige Schülerin tauchte am Abend bei Verwandten in Köln auf. Wie die Polizei mitteilte, ist sie unverletzt und gesund. Noch am Abend soll sie zu ihren Eltern gebracht werden.

Die Jugendliche war am Mittwochnachmittag nach einem Spaziergang mit dem Hund der Familie spurlos verschwunden. Ihre Mutter traf zur gleichen Zeit im Keller ihres Einfamilienhauses auf einen Eindringling, vermutlich eine Frau. Die Polizei nimmt einen Zusammenhang an.

Tagelange Suche
Beamte einer Einsatzhundertschaft durchkämmten tagelang Gebiete in der weiteren Umgebung von Aylins Zuhause. Es kamen auch ein Hubschrauber und ein Feuerwehrboot zum Einsatz.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten