polizei-frankreich_reuters

Held

Millionen-Dieb hat riesige Fan-Gemeinde

Artikel teilen

Tony Musulin verschwand mit seinem Geldtransporter und 11,6 Millionen Euro.

Die französische Internet-Gemeinde hat einen neuen Helden: Tony Musulin. Das ist jener Mann, der vor wenigen Tagen der Banque de France 11,6 Millionen Euro gestohlen hat. Nur kurze Zeit nach seinem spektakulären Coup gibt es bereits zahlreiche Fan-Sites auf Facebook: "Tony Musulin for President" ist nur eine der Gruppen. Besonders gut kommt das gewaltlose Vorgehen Musulins an.

Während seine zwei Kollegen Halt bei einer Firma in Lyon machten, verschwand Tony Musulin mitsamt dem Geldtransporter. Knapp zwei Stunden später wurde das leere Fahrzeug gefunden. Auch die Wohnung und die Konten des Gauners waren fast vollständig leergeräumt. Von dem Kinderlosen Franzosen fehlt nach wie vor jede Spur.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo