Newsletter

Schönen Mittwoch, liebe oe24-UserInnen und ÖSTERREICH-LeserInnen,

Die ganze Stadt (und das ganze Land) ist schon winterlich verzaubert – dazu die aktuellsten News aus dem ÖSTERREICH-Newsroom, ergänzend zu Ihrem heutigen ÖSTERREICH:

Es bleibt winterlich – eisig kalt und Schnee
Der Winter bleibt uns erhalten. Es schneit bis zum Wochenende weiter – nur in Wien besteht die Gefahr, dass sich der Schnee am Freitag in Schneeregen wandeln könnte. Und es bleibt eisig kalt – bis Donnerstag klar in den Minusgraden. Am Freitag kommt dann eine schwache Warmfront, die in Wien für minimale Plusgrade sorgt. Also: Immer mehr Schnee in den Skiorten, das ganze Land ist weiß. Ein perfektes Winterwonder. MEHR

In Deutschland steht die Koalition – bei uns wird gestritten
Die Deutschen machen uns wieder mal vor, wie man richtig regiert. Sie haben nur eine Woche vor uns gewählt – aber ihre Regierung ist seit heute Nacht fix: Eine Große Koalition mit Angela Merkel als Kanzlerin, Walter Steinmeier als Außenminister und SPD-Chef Gabriel als Energieminister. Die Deutschen sind nicht nur schneller als wir – sondern auch gründlicher. Der Koalitionspakt sieht einige wirklich spannende Reformen vor – etwa einen Mindestlohn für alle. Es gibt auch kein Sparpaket – sondern eine Maut-Vignette für mehr Einnahmen (die unter anderem wir Österreicher zahlen dürfen). Bei uns ist von Einigung keine Spur. Die ÖVP droht mit einem Abbruch der Verhandlungen, wenn es keine harten Einschnitte bei den Pensionen gibt. Als frühestes Datum für einen fertigen Koalitions-Pakt gilt Mitte Jänner – also in 6 Wochen. MEHR

Jetzt wünsche ich Ihnen noch einen erfolgreichen Mittwoch – trotz Bibber-Kälte.

Ihr

Wolfgang Fellner
Herausgeber ÖSTERREICH

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen