A1 hat einmillionsten Kunden beim Kombiangebot

Artikel teilen

Als der Marktführer Telekom Austria/A1 im Jahr 2007 ein Kombiangebot aus Internet, Festnetz und Mobilfunk auf den Markt brachte, war die Aufregung beim Mitbewerb groß. Zu recht, wie die heutige Erfolgsmeldung der A1 zeigt: Mittlerweile hat die Telekom den einmillionsten Kombi-Kunden, eine Wienerin.

Insgesamt hat A1 nach Eigenangaben 5,1 Millionen Mobilfunkkunden und betreut 2,3 Millionen Festnetzanschlüsse. A1 musste kurz nach dem Start des Kombiangebotes aufgrund einer Entscheidung der Telekom-Regulierungsbehörde die Konditionen zugunsten der Mitbewerber entschärfen. Die Alternativen Telekomanbieter hatten der Telekom vorgeworfen, dass sie zu deren Wiederverkaufspreisen kein konkurrenzfähiges Angebot legen können. A1-Chef Hannes Ametsreiter wiederum betont bis heute, dass die Zukunft im schnellen Internet via Festnetzanschluss zu Hause und im etwas langsameren mobilen Internet für unterwegs liegt. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern besitzt die Telekom ein eigenes flächendeckendes Festnetz und Mobilfunknetz.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo