… aber sie verdienen noch immer sehr viel weniger

Frauen im Nachteil

… aber sie verdienen noch immer sehr viel weniger

Beim Geld schneiden Frauen gegenüber Männern noch immer viel zu schlecht ab.

Was hilft es den Frauen, gesünder, klüger, leistungsbereiter zu sein als Männer? Dort, wo es drauf ankommt – beim Geld –, sind Frauen nämlich noch immer krass unterlegen: Alle österreichischen Arbeitnehmerinnen verdienen nur 62 Prozent dessen, was ihre männlichen Kollegen bekommen.

In Zahlen. Das Bruttojahreseinkommen der Frauen beträgt 20.334 Euro, das der Männer ist fast 13.000 Euro höher. Ein Grund dafür ist, dass Frauen viel häufiger nur Teilzeit arbeiten. Doch selbst bei den Vollzeitbeschäftigten schaut es düster aus: Hier liegt der Verdienst der Frauen bei jährlich 35.000 Euro – mehr als 7.000 Euro weniger als Männer.

… aber sie verdienen noch immer sehr viel weniger
© oe24