Änderungen im Wolford-Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat des Vorarlberger Strumpfherstellers Wolford setzt sich nach dem Tod der Aufsichtsratsvorsitzenden Theresa Jordis neu zusammen: Den Vorsitz des Kontrollgremiums übernimmt der langjährige stellvertretende Vorsitzende Emil Flückiger, gab Wolford am Mittwoch bekannt.

Zur neuen Stellvertreterin wurde Antonella Mei-Pochtler gewählt. Die in Rom geborene Senior Partnerin und Geschäftsführerin der Boston Consulting Group (BCG) Wien und München leitet das weltweite Brand Management und das Medien Team der BCG Group und war von 2007 bis 2011 Mitglied des weltweiten Executive Committee.

Weiters neu im Aufsichtsrat ist Lothar Reiff. Er folgt auf den ehemaligen Hugo-Boss-Chef Werner Baldessarini, der auf eigenen Wunsch aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist. Reiff kommt ebenfalls aus dem Hause Hugo Boss. Er war dort insgesamt 27 Jahre als Produktmanager, Creative Director und Mitglied des Vorstandes tätig. 2007 gründete er seine Beratungsfirma Lothar Reiff Consultancy in Köln, die auf die Bereiche Fashion, Luxury und Lifestyle spezialisiert ist.

Als neues Mitglied des Aufsichtsrates wurde Claudia Beermann, seit 2008 Finanzvorstand der FMTG (Falkensteiner Michaeler Tourism Group), gewählt. Beermann werde als Finanzexpertin fungieren und diese Funktion vom neuen Aufsichtsratsvorsitzenden übernehmen.

Neben den bereits genannten Personen ist außerdem Birgit Wilhelm Mitglied des Kontrollgremiums. Vom Betriebsrat delegiert wurden Anton Mathis und Peter Glanzer.

Lesen Sie auch