ATX weiter stabil im Plus

Die Wiener Börse hat sich heute, Montag, zu Mittag bei moderatem Volumen mit freundlicher Tendenz präsentiert. Der ATX wurde um 12.00 Uhr mit 2.259,38 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,53 Prozent.

Europaweit zeigte sich das Börsenumfeld gestützt von den vergangenen Freitag fester ins Wochenende gegangenen US-Börsen freundlich. An der Wiener Börse blieb die Nachrichtenlage hingegen bisher äußerst dünn. Obenauf präsentierten sich weiterhin Valneva, die im prime market mit einem Plus von 4,02 Prozent auf 3,36 Euro die Kurstafel anführten.

Auch Vienna Insurance Group (plus 3,16 Prozent auf 37,40 Euro), Erste Group (plus 1,46 Prozent auf 20,21 Euro) und Immofinanz (plus 1,33 Prozent auf 3,06 Euro) waren gut gesucht. Unter den schwächsten Werten rangierten hingegen die ex Dividende gehandelten voestalpine (minus 3,39 Prozent). Auch die AMAG-Papiere (minus 1,07 Prozent auf 23,15 Euro) tendierten vor der Bilanzpräsentation des US-Branchengenossen Alcoa schwach.