Börse Tokio schließt freundlich

Die japanischen Aktienindizes haben am Freitag eine positive Handelswoche mit freundlicher Tendenz beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 8,76 Punkte oder 0,09 Prozent auf 10.022,39 Zähler.

Die japanischen Aktienindizes haben am Freitag eine positive Handelswoche mit freundlicher Tendenz beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 8,76 Punkte oder 0,09 Prozent auf 10.022,39 Zähler.

Ausländische Anleger hätten mit ihren Käufen die Kurse weiter nach oben getrieben, sagten Börsianer. Auch die tendenzielle Schwäche des Yen zum US-Dollar habe die Stimmung aufgehellt.

Entsprechend hätten auch einige exportlastige Werte aus der Elektronik- und Autoindustrie erneut zu den Favoriten gezählt, hieß es, auch wenn es in diesen Sektoren insgesamt nur noch zu einer uneinheitlichen Entwicklung gereicht habe. Aktien von Toyota Motor verteuerten sich um 1,56 Prozent auf 3.265 Yen. Honda sanken dagegen vor dem Wochenende um 0,48 Prozent auf 3.135 Yen. Im Elektroniksektor legten Halbleiterwerte wie Advantest 0,60 Prozent auf 1.681 Yen zu, während sich Canon-Papiere um 0,12 Prozent auf 4.010 Yen verbilligten. Der Stahlwert Nippon Steel gewann 0,72 Prozent auf 278 Yen.