ATX Wiener Börse

Gespräche gestartet

Börsefusion Wien/Warschau möglich

"Alle strategischen Optionen und Kooperationsbereiche" würden geprüft.

Die Börse von Wien - namentlich ihre Osteuropabörseholding CEESEG - und die Börse von Warschau haben Freitagnachmittag offiziell bekanntgegeben, "vorläufige Gespräche" für eine möglichen verstärkten Zusammenarbeit aufzunehmen. Zum derzeitigen Stand würden "alle strategischen Optionen und Kooperationsbereiche geprüft", hieß es in einer Mitteilung der Wiener Börse.

Namens der Wiener Börsenaktionäre haben österreichische Bankchefs bereits vorweg eine mögliche Fusion der beiden Börsen gutgeheißen.