CA Immo verhandelt angeblich Tower-185-Verkauf

Auf der Suche nach einem Käufer für den Frankfurter Büroturm "Tower 185" verhandelt der Immobilienkonzern CA Immo Kreisen zufolge mit der dort eingemieteten Wirtschaftsprüfungsfirma PricewaterhouseCoopers. Der PwC-Pensionsfonds sei mit dem österreichischen Eigentümer in Gesprächen über den Kauf eines Anteils, sagte eine mit der Situation vertraute Person Reuters.

Wie hoch dieser Anteil sein könnte, und wie weit die Verhandlungen fortgeschritten sind, blieb offen. CA Immo und PwC lehnten eine Stellungnahme ab.

Der Büroturm am Rande des Frankfurter Messeviertels, in dem die Wirtschaftsprüfungsfirma der größte Mieter ist, hatte zuletzt einen Buchwert von rund einer halben Mrd. Euro. CA Immo will sich von bis zu drei Vierteln der Anteile trennen. Der Deal könnte eine der größten Immobilientransaktionen in Deutschland im laufenden Jahr werden.

Lesen Sie auch