Daimler startet Autobank in Indien - 35 Mio. Euro Investitionen

Der deutsche Autobauer Daimler will ab sofort auch im Schwellenland Indien Autos finanzieren und Versicherungen anbieten. Die Finanzdienstleistungssparte Daimler Financial Services investiere in den Aufbau der indischen Tochter umgerechnet rund 35 Mio. Euro. Binnen fünf Jahren wolle Daimler in Indien auf ein Vertragsvolumen von 500 Mio. US-Dollar kommen.

Daimler verkaufte in Indien im vergangenen knapp 6000 Pkw der Marke Mercedes-Benz und will vom kommenden Jahr mit der Auslieferung der ersten der neuen Marke BharatBenz starten. Drei von vier Autokäufern nutzen in Indien Finanzdienste und Versicherungen, dadurch ergebe sich ein beträchtliches Potenzial rund um das Automobil.