handel4.2

ATX am Nachmittag schwach: -1,03 Prozent

Der ATX rutschte so wie das europäische Umfeld am frühen Nachmittag etwas tiefer ins Minus ab. Ein Händler sprach von der "anhaltenden Unsicherheit unter den Investoren". Die Marktspekulationen, wonach die Hilfen für Griechenland nicht ausreichen könnten bzw. dass sich die Problematik in Europa ausweiten könnte, lasten nach wie vor auf den Kursen.

Die heimischen Bankwerte tendierten in einem negativen Branchenumfeld ebenfalls schwächer. Raiffeisen International verloren 1,94 % auf 36,36 Euro und die Aktien der Erste Group schwächten sich um 0,74 % auf 33,61 Euro ab.

Wienerberger zeigten sich nach Ergebnissen um 2,97 % tiefer bei 13,71 Euro. Der Baustoffkonzern hat im 1. Quartal weniger umgesetzt und die Verluste ausgeweitet. Für das Gesamtjahr erwartet die Unternehmensleitung aufgrund von Kosteneinsparungen und niedrigeren Energiekosten deutliche Ergebnissteigerungen.

OMV lagen nach freundlichem Verlauf 0,55 % schwächer bei 27,3 Euro. Der Konzern konnte einen Gasfund in Pakistan vermelden. Schoeller-Bleckmann zogen um 2,72 % nach oben auf 41,23 Euro. Die Titel des Verbund notierten um 1,5 % fester bei 29,16 Euro.

Zu den größeren Verlierern zählten hingegen UNIQA, die um 3,13 % auf 14,55 Euro nach unten korrigierten. Immofinanz mussten ein Minus in Höhe von 4 % auf 3,12 Euro verbuchen. Flughafen Wien notierten am Tag des Dividendenabschlags um 3,93 % tiefer bei 41,3 Euro.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX kurz nach der Eröffnung bei 2.675,16 Punkten, das Tagestief lag gegen 13.50 Uhr bei 2.634,80 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Minus von 1,21 % bei 1.263,83 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market acht Titel mit höheren Kursen, 35 mit tieferen und einer unverändert.

Bis dato wurden im prime market 9.121.259 (Vortag: 3.432.081) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 200,38 (101,45) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Erste Group mit 623.660 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 42,01 Mio. Euro entspricht.