Brent-Ölpreis gefallen

Der Ölpreis hat sich am Montagvormittag (17.8.) mit klaren Kursverlusten gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11 Uhr in London bei 69,99 Dollar je Barrel. Am Freitag (14.8.) notierte der Brent-Future zuletzt bei 71,44 Dollar.

Händler verwiesen zur Begründung für die Abschläge weiterhin auf die enttäuschenden Daten zum US-Verbrauchervertrauen vom Freitag. Zudem belaste auch der jüngste Anstieg der US-Ölreserven sowie die negative Tendenz an den Aktienmärkten, hieß es von einem Marktbeobachter.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Freitag auf 71,14 Dollar pro Barrel gesunken. Am Donnerstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 72,22 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.