Europas Börsen schließen schwächer

Euro-Schuldenkrise im Fokus

Europas Börsen schließen schwächer

Die europäischen Leitbörsen haben am Montag etwas schwächer geschlossen.

Der Euro-Stoxx-50 fiel um 0,46 Prozent auf 2.881,31 Punkte. Bestimmendes Thema an den Börsen war weiter die Schuldenkrise in der Eurozone. Vor diesem Hintergrund wurde die am Montagnachmittag angesetzte Zusammenkunft der Finanzminister der Eurozone mit Spannung erwartet.

Auf dem Treffen wurde am Abend das Hilfspaket für Portugal abgesegnet und zudem auch über die Umschuldung Griechenlands gesprochen werden. Im Vorfeld der Sitzung herrschte Zurückhaltung an den Börsen. Am späten Nachmittag setzte sich allerdings die Hoffnung durch, dass das Treffen mehr Klarheit über Hilfen für Portugal und Griechenland bringen wird. Die meisten Börsen konnten damit im späten Handel ihre Verluste wieder eingrenzen.

Aktien der Börsenbetreiber im Fokus
Zu den Aktien im Fokus zählten auch die Aktien einiger Börsenbetreiber. Die US-Technologiebörse Nasdaq und die mit ihr verbündete Rohstoffbörse ICE haben ihr Angebot für die NYSE Euronext fallengelassen. Der Weg für die Fusion von Deutscher Börse und New York Stock Exchange (NYSE) dürfte damit frei sein. Aktien der Deutsche Börse-Aktien stiegen in Folge um 3,77 Prozent auf 56,40 Euro.

Gesucht waren nach Vorlage von Zahlen auch Hochtief und stiegen um 1,69 Prozent auf 58,47 Euro. Der deutsche Baukonzern ist zwar im ersten Quartal deutlich in die roten Zahlen gerutscht, die Verluste fielen allerdings moderater aus als von Börsianern befürchtet.

Deutliche Kursverluste verbuchten Sanofi. Die Aktien des Pharmakonzerns büßten 4,48 Prozent auf 53,74 Euro ein. Der indische Medikamentenhersteller Glenmark Pharmaceuticals hatte mit Sanofi eine Lizenzvereinbarung zur Entwicklung und Vermarktung eines neuen Antikörpers unterzeichnet.

Börse          Index          Schluss       Diff (P)    Diff (%)
 Wien           ATX            2.792,62     -  4,81       -0,17
 Frankfurt      DAX            7.387,54     - 15,77       -0,21
 London         FT-SE-100      5.923,69     -  2,2        -0,04
 Paris          CAC-40         3.989,82     - 29,03       -0,72
 Zürich         SPI            6.042,12     -  3,34       -0,06
 Mailand        FTSE MIB      21.685,34     - 78,97       -0,36
 Madrid         IBEX-35       10.363,90     +  7,40       +0,07
 Amsterdam      AEX              352,30     -  2,56       -0,72
 Brüssel        BEL-20         2.727,77     +  0,06       +0,00
 Stockholm      SX Gesamt        374,35     +  1,69       +0,45
 Europa         Euro-Stoxx-50  2.881,31     - 13,29       -0,46