Euro setzt jüngsten Höhenflug fort

Artikel teilen

EUR-USD: Er notiert er nahezu unverändert gegenüber dem Richtkurs der EZB vom Donnerstag sowie zum Devisengeschäft in New York.

Der Euro konnte am Freitag im frühen Geschäft ein neues Jahreshoch bei 1,5061 US-Dollar markieren. Die europäische Leitwährung war am Mittwoch das erste Mal seit 14 Monaten wieder über die wichtige Marke von 1,50 Dollar gestiegen.

Damit bewegte sich die Gemeinschaftswährung in Richtung seines alten Rekordstandes von 1,6038 Dollar vom Juli 2008. Um 9 Uhr hielt der US-Dollar gegen den Euro bei 1,5005 nach 1,5000 USD beim Richtkurs vom Donnerstag.

Zum Wochenschluss stehen mehrere marktrelevante Konjunkturdaten zur Veröffentlichung auf der Agenda. In Deutschland werden die Daten zum ifo-Geschäftsklimaindex vorgelegt, im gesamten Euroraum stehen die am Markt viel beachteten Einkaufsmanagerindizes auf der Tagesordnung.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo