ATX Wiener Börse

Positives Umfeld

Wiener Börse startet fester

In einem freundlichen europäischen Umfeld startete der ATX fester in die Sitzung.

Der Wiener Aktienmarkt hat am Freitag im Frühhandel fester tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.250,34 Zählern um 22,24 Punkte oder 1,00 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (2.228,10). Bisher wurden 264.424 (Vortag: 308.802) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

In einem freundlichen europäischen Umfeld startete auch der ATX fester in die Sitzung. Zu den größeren Gewinnern zählten kurz nach Handelsbeginn die beiden Bankwerte. So zogen Erste Group um 2,18 Prozent auf 26,30 Euro an und Raiffeisen verbesserten sich um 1,50 Prozent auf 11,85 Euro.

Immofinanz gewannen um 1,48 Prozent auf 2,06 Euro an und voestalpine konnten sich um 1,42 Prozent auf 31,37 Euro verbessern. Telekom Austria büßten hingegen 0,93 Prozent auf 4,99 Euro ein.