Wiener Börse weiterhin mit freundlicher Tendenz

Die Wiener Börse hat sich heute, Donnerstag, am Nachmittag mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 1.999,19 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 0,68 Prozent.

Ein Marktteilnehmer berichtete von einem geringen Handelsvolumen und ruhigen Aktiengeschäft in Wien. "Heute sehen wir eine leichte Erholungsbewegung nach den jüngsten Verlusten. Sonst gibt es nicht viel Berichtenswertes". Die weitere Entwicklung beim ATX werde von der Stimmung an der Wall Street und den anstehenden US-Arbeitsmarktdaten abhängen.

Ohne bekannte Nachrichten markierten die RHI-Papiere mit plus 4,70 Prozent die Spitze der Kurstafel. Nach den gestrigen Verlusten gewannen voestalpine um 3,25 Prozent. Auch der europäische Stahlsektor präsentierte sich nach dem soliden Start der US-Berichtssaison mit den Zahlen des Aluminiumriesen Alcoa gut in Form.

OMV-Papiere erhöhten sich um 1,64 Prozent. Der Rohölpreis konnte sich nach der sechstägigen Abwärtsbewegung wieder etwas stabilisieren.