Gläubiger akzeptieren Bank-Forderungen

Ringen um A-Tec

Gläubiger akzeptieren Bank-Forderungen

Nun liegt der Ball wieder bei den Banken, eine Einigung ist in Sicht.

In einer Ausschusssitzung im Sanierungsverfahren A-Tec haben die Gläubiger am Donnerstagnachmittag die Forderungen und Vorstellungen der Banken zur Weiterfinanzierung der AE&E Division "weitgehend akzeptiert", teilte Hans-Georg Kantner vom Kreditschutzverband von 1870 (KSV) mit. Nun liege der Ball wieder bei den Banken.

Details wollte Kantner, der Sprecher der Gläubiger ist, auf Nachfrage keine nennen. Er schloss nicht aus, dass es noch vor dem Beginn der Prüfungstagsatzung am Freitag in Wien zu einer Einigung über die Weiterfinanzierung der A-Tec-Anlagenbautochter AE&E kommen könnte. Die Antwort könne "auch sehr kurzfristig" kommen.

Banken sollen Beteiligung an AE&E erhalten
Früheren Informationen zufolge sollen die Banken für ihre Bereitschaft, weiterzufinanzieren 40 Prozent der Anteile an der AE&E verlangt haben - was so nicht ganz richtig sein soll. Laut Kantner gibt es aber ein Zugeständnis, das die A-Tec-Gläubiger den AE&E-Banken machen wollen. Für ihr Risiko sollen die Banken bei Sanierungserfolg eine Beteiligung an AE&E erhalten ("Equity-Kicker").

Die Banken sollen nach früheren Informationen ja ihre Finanzierungszusage bis Ende Oktober 2011 ausgedehnt, den zugesagten Betrag von 97 Mio. Euro (Haftungen und Cash) aber nicht aufgestockt haben.

Kantner sagte am Donnerstagabend, er sei optimistisch, dass man sich bis morgen einigen könne, sagte der Experte des Kreditschutzverbandes von 1870.

AE&E-Rettung in Sicht
Bei den gegenwärtigen Verhandlungen geht es darum, das Weiterarbeiten der ebenfalls insolvenzgefährdeten AE&E, die als Anlagenbauer laufend vorfinanzieren muss, zu sichern. AE&E macht rund 60 Prozent des Gruppenumsatzes der im Sanierungsverfahren befindlichen A-Tec.

Bei der Prüfungstagsatzung am Freitag wird A-Tec-Sanierungsverwalter Matthias Schmidt einen mündlichen Bericht legen. Im Anschluss daran, um 11 Uhr, bestellen die Gläubiger der A-Tec-Anleihen die Kuratoren für die drei Schuldverschreibungen.