Google überrascht mit hohem Gewinnsprung

Der US-Internetkonzern Google hat einen überraschend kräftigen Gewinnsprung von 36 Prozent für das zweite Quartal gemeldet. Die starken Zahlen führten zu einem Kursfeuerwerk. Die Aktie stieg in New York nach Börsenschluss um mehr als zwölf Prozent. Vor allem die mit Spannung erwarteten ersten Zahlen zum neuen sozialen Netzwerk "Google+" sorgten für Begeisterung.

Mehr als zehn Millionen Menschen haben sich bei dem jüngsten und bisher vielversprechendsten Konkurrenten von Facebook angemeldet. Analysten waren froh, wieder gute Nachrichten vom weltgrößten Suchmaschinenhersteller kommentieren zu dürfen. Zuletzt sorgten sie sich wegen des ausufernden Expansionskurses des Konzerns, nun lobten sie wieder das Wachstumspotenzial von Google.

Der Umsatz stieg im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36 Prozent auf 6,92 Mrd. Dollar (4,9 Mrd. Euro). Der Gewinn legte ebenfalls um 36 Prozent auf 2,51 Mrd. Dollar zu. Beide Ergebnisse fielen weit über den Erwartungen der Analysten aus.