Zweifel an Defizitzahlen

EU-Vergleich

Griechenland Europameister bei Schulden

Österreich liegt im heurigen Jahr an der guten 20. Stelle.

Bei einem allfälligen Sanktionsmechanismus gegen Defizitsünder in der EU kommt zwei Faktoren eine besondere Bedeutung zu. Ein Punkt ist dabei die Gesamtverschuldung eines Staates, der zweite das Budgetdefizit. Nach der bisher letzten Prognose der EU-Kommission liegt bei den Erwartungen für 2010 Griechenland bei der Staatsverschuldung mit 124,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) voran. Österreich wird mit 70,2 Prozent des BIP an die elfte Stelle gereiht. Positives Schlusslicht in diesem Bereich ist Estland mit nur 9,6 Prozent.

Budgetdefizit
Beim Budgetdefizit - der jährlichen Neuverschuldung eines Landes - liegt Irland mit 8,7 Prozent des BIP an der Spitze, gefolgt von Griechenland mit 8,2 Prozent. Österreich ist mit prophezeiten 3,6 Prozent für das heurige Jahr an guter 18. Stelle gemeinsam mit Deutschland und Italien. Absolut positiv und als einziges Land mit einem Budgetüberschuss von 0,2 Prozent kann wiederum Estland punkten.

Nur sechs Länder erwarten für 2010 ein Budgetdefizit unter der Maastricht-Grenze von 3,0 Prozent. Dänemark erreicht genau die 3,0 Prozent, und die anderen 20 EU-Länder liegen darüber. Etwas besser sieht es bei der Einhaltung des zweiten Maastricht-Grenzwertes von maximal 60 Prozent Staatsschuld aus: Hier liegen 13 Staaten unter dieser Marke, die restlichen 14 darüber.

Nachfolgend die Zahlen laut der bisher letzten EU-Konjunkturprognose vom Mai im Detail:

Die 27 EU-Staaten im Vergleich der Höhe ihrer Staatsschuld:

 Land                     Prozent des BIP

 Griechenland             124,9
 Italien                  118,2
 Belgien                   99,0
 Portugal                  85,8
 Frankreich                83,6
 Großbritannien            79,1
 Ungarn                    78,9
 Deutschland               78,8
 Irland                    77,3
 Malta                     71,5
 ÖSTERREICH                70,2
 Niederlande               66,3
 Spanien                   64,9
 Zypern                    62,3
 Polen                     53,0
 Finnland                  50,5
 Lettland                  48,5
 Dänemark                  46,0
 Schweden                  42,6
 Slowenien                 41,6
 Slowakei                  40,8
 Tschechien                39,8
 Litauen                   38,6
 Rumänien                  30,5
 Bulgarien                 17,4
 Luxemburg                 19,0
 Estland                    9,6

 EU-27                     79,6


 Die 27 EU-Staaten im Vergleich der Höhe ihres Budgetdefizits:

 Land                     Prozent des BIP

 Großbritannien           -10,4
 Irland                   - 8,7
 Griechenland             - 8,2
 Spanien                  - 7,8
 Portugal                 - 7,5
 Rumänien                 - 6,9
 Frankreich               - 6,6
 Polen                    - 6,5
 Zypern                   - 6,3
 Litauen                  - 6,1
 Lettland                 - 5,7
 Slowakei                 - 5,4
 Niederlande              - 4,9
 Tschechien               - 4,7
 Slowenien                - 4,4
 Malta                    - 3,8
 Belgien                  - 3,7
 ÖSTERREICH               - 3,6
 Deutschland              - 3,6
 Italien                  - 3,6
 Dänemark                 - 3,0
 Ungarn                   - 2,1
 Finnland                 - 1,4
 Luxemburg                - 1,4
 Bulgarien                - 1,1
 Schweden                 - 0,2
 Estland                  + 0,2

 EU-27                    - 5,6