Hammer-Urteil: Kommt jetzt Aus für den Big Mac?

McDonald's verliert Markenstreit

Hammer-Urteil: Kommt jetzt Aus für den Big Mac?

Irische Fast-Food-Kette Supermac’s zog wegen „Big Mac“ vor Gericht – und gewann.     

Burger-Fans werden es kaum glauben: Aber McDonald’s hat tatsächlich die Exklusiv-Rechte auf seinen Klassiker, den Big Mac, verloren – zumindest in der EU. Die Entscheidung des Amts der EU für geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante bedeutet praktisch: Jeder Burger-Brater kann damit seine Brötchen „Big Mac“ nennen.

Das Hammer-Urteil ist ein Sieg Davids gegen Goliaths: McDonald’s stoppte Expansionspläne der irischen Fast-Food-Kette Supermac’s in der EU – wegen der Ähnlichkeit der Namen Supermac und Big Mac. Doch diesmal gewannen die Iren. Man kann aber davon ausgehen, dass McDonald’s gegen die Entscheidung der EUIPO vorgehen wird.