HTI startet Kapitalerhöhung um bis zu 6,64 Mio. Euro

Der börsenotierte Autozulieferer HTI High Tech Industries AG startet eine Barkapitalerhöhung im Ausmaß von knapp über 6,64 Mio. Euro. Insgesamt werden 6.038.990 neue Aktien zu einem fixen Bezugs- und Angebotspreis von 1,10 Euro ausgegeben. Das Bezugsverhältnis für die gegenwärtigen Aktionäre beträgt 5:1, d. h. für fünf gehaltene Aktien kann eine bezogen werden.

Darüber hinaus werden die Aktien im Zuge einer Privatplatzierung mit einem Mindestzeichnungswert von jeweils 50.000 Euro angeboten. Die jungen Aktien sind ab dem gesamten Geschäftsjahr 2011 gewinnberechtigt, teilte HTI mit. "Gespräche mit potenziellen Investoren haben uns veranlasst, diese Barkapitalerhöhung jetzt durchzuführen. Es liegen bereits verbindliche Zeichnungszusagen von Privatplatzierungs-Investoren, die jeweils einen Mindestbetrag von 50.000 Euro investieren, über mehr als 3,0 Mio. Stück junge Aktien vor.", sagte HTI-Chef Peter Glatzmeier. Die Bezugsrechte können zwischen dem 9. und 24. Juni ausgeübt werden.

Lesen Sie auch