Kaum Anstieg bei Gebrauchtzulassungen

Artikel teilen

In der ersten Jahreshälfte 2014 wurden 518.450 gebrauchte Kraftfahrzeuge zugelassen, das entspricht einem marginalen Anstieg von 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies geht aus den heute, Montag, veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria hervor.

Gegenüber dem ersten Halbjahr 2013 wurden demnach um 1,4 Prozent weniger Pkw (410.513) gebraucht zugelassen. Gestiegen sind hingegen die Zulassungen von gebrauchten Motorrädern (+ 5,1 Prozent), Motorfahrrädern (+7,4 Prozent) und Leichtmotorrädern (+10,8 Prozent).

Vermehrte Zulassungen von gebrauchten Nutzfahrzeugen gab es bei Lkw der Klasse N1 (+2,3 Prozent), land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen (+4,5 Prozent) und Sattelzugfahrzeugen (+12,6 Prozent).

Im Vergleich zum Mai 2014 gingen die Zulassungen von gebrauchten Kraftfahrzeugen im Juni um 4,8 Prozent auf 85.446 zurück, gegenüber Juni 2013 sanken sie um 3,7 Prozent.

Lesen Sie auch

OE24 Logo