Leichte Gewinne an der Wall Street

Die New Yorker Aktienbörse hat am Mittwoch mit etwas höheren Kursen geschlossen. Die Veröffentlichung des Konjunkturberichts ("Beige Book") der US-Notenbank Fed brachte an die Wall Street im Späthandel nur wenig Impulse. Der Dow Jones stieg leicht um 0,03 Prozent auf 13.107 Einheiten.

Die US-Notenbank sprach in ihrem Bericht von nur kleinen Fortschritten bei der Erholung der US-Wirtschaft. Unter dem Strich fällt die Beurteilung der Konjunkturlage etwas schlechter aus als im vorherigen Bericht. Mit großer Spannung wird vor diesem Hintergrund die Konferenz der Notenbanken an diesem Freitag erwartet. Die Anleger dürften die Rede von Fed-Chef Ben Bernanke auf mögliche Signale in Richtung weiterer konjunkturstimulierender Maßnahmen analysieren. Allerdings rechnen inzwischen viele Beobachter angesichts der zuletzt verbesserten Konjunkturdaten nicht mit derartigen Überraschungen.

Bank-Aktien präsentierten sich nach der Präsentation des Fed-Konjunkturberichts im Mittelfeld der Gewinnerliste.