US-Börsen nach Konjunkturdaten befestigt - Dow Jones plus 0,29%

Die New Yorker Aktienbörse hat am Dienstag kurz nach Handelsbeginn mit befestigten Kursen tendiert. Die Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten ISM-Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe sorgte an der Wall Street für einen leichten Schub nach oben.

Bis 16.10 Uhr stieg der Dow Jones 0,29 Prozent auf 13.252,45 Zähler.

In den USA hat sich die Stimmung der Einkaufsmanager in der Industrie im April überraschend aufgehellt. Der entsprechende Index ist überraschend gestiegen. Der ISM-Index gilt als zuverlässiger Frühindikator für die wirtschaftliche Aktivität in den USA. Neben den jüngsten US-Konjunkturnachrichten liegen an der Wall Street nur wenige Impulse vor, da viele internationale Börsen feiertagsbedingt geschlossen haben.

Auf Unternehmensebene verloren Pfizer-Aktien um 0,40 Prozent auf 22,83 Dollar. Der Pharmakonzern hatte beim Gewinn im ersten Quartal positiv überrascht, während die Umsatzerwartung des Marktes leicht verfehlt worden war.