Linz Textil im ersten Quartal mit weniger Umsatz und Gewinn

Die börsenotierte Linz Textil Holding AG hat im ersten Quartal 2012 bei Umsatz und Gewinn Einbußen gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres hinnehmen müssen. Der Konzern erklärt das mit einer atypischen Marktentwicklung 2011. Für das Gesamtjahr erwartet die Linz Textil ein "ansprechendes, aber doch unter dem Wert des Geschäftsjahres 2011 liegendes Konzernergebnis".

Der Gesamtumsatz der Gruppe betrug im ersten Vierteljahr 40,2 Mio. Euro. Das entspricht einem Rückgang zur Vorjahresperiode um 5 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank von 3,5 auf 1,6 Mio. Euro und wurde damit mehr als halbiert. 2011 sei es infolge von steigenden Rohstoffpreisen zu Engpässen im Angebot gekommen, was sich positiv auf Preise und Ergebnis ausgewirkt habe, so das Unternehmen.

Der guten Nachfrage- und Margensituation im ersten Quartal 2011 sei aber eine schwächere Umsatz- und Ertragsentwicklung im zweiten Halbjahr gefolgt, die auch im ersten Quartal 2012 angehalten habe.

Lesen Sie auch