Luxusgüterkonzern Richemont erwartet Gewinnsteigerung von bis zu 40%

Der Schweizer Richemont-Konzern erwartet angesichts florierender Geschäfte mit Luxusgütern eine deutliche Steigerung des Halbjahresgewinns. In den Monaten April bis Juli 2012 sei der Umsatz um 24 Prozent gewachsen, teilte Richemont am Montag überraschend mit.

Auf dieser Basis erwartet der Luxusgüterkonzern für die bis Ende September laufende erste Hälfte des Geschäftsjahres einen Anstieg des operativen Gewinns und des Reingewinns von 20 bis 40 Prozent.

Richemont verwies allerdings auch auf Unsicherheiten wie die weitere Wechselkursentwicklung. In den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres profitierte Richemont von der günstigen Wechselkurssituation. In Lokalwährungen legten die Erlöse mit 13 Prozent etwas weniger stark zu, wie Richemont weiter mitteilte.

Lesen Sie auch