One Equity Partners (OEP) verkauft auch Constantia-Tochter Duropack

Nachdem vor zwei Wochen bekannt wurde, dass der Finanzinvestor One Equity Partners (OEP) den Verkauf der zur Constantia Packaging AG gehörenden AMAG (Austria Metall) vorbereitet, will OEP nun offenbar auch die Constantia-Tochter Duropack wieder zu Geld machen.

Der Verkauf soll nicht über die Börse erfolgen, sondern direkt an einen Finanzinvestor oder einen strategischen Investor, wie das "WirtschaftsBlatt" berichtet. In den nächsten Tagen soll bekannt werden, welche Investmentbank den Deal abwickeln wird, heißt es in dem Bericht. In Marktkreisen werde der Kaufpreis auf bis zu 350 Mio. Euro geschätzt.

Die zur Investmentbank JP Morgan Chase gehörende OEP hatte im vergangenen Jahr die damals börsenotierte Constantia Packaging AG und damit auch deren Alu-Sparte Austria Metall und die Wellpappe-Tochter Duropack erworben. Der Wert der AMAG wird in Branchenkreisen auf mehr als 1 Mrd. Euro geschätzt.

Lesen Sie auch