Japan

Tokio erhöht Wachstumsprognose für 2010/11

Die japanische Regierung wird ihre Wachstumsprognose für das nächste Fiskaljahr anheben. Das Konjunkturprogramm des Landes und die solide Erholung in Asien unterstützten die Aufwärtsentwicklung.

Die Regierung rechnet nun mit einer Zunahme des realen Bruttoinlandsprodukts von rund 1 bis 1,5 % für das im April 2010 beginnende Geschäftsjahr.

Das wäre der erste Anstieg in 3 Jahren. Im Juli war die Regierung von lediglich 0,6 % Wirtschaftswachstum ausgegangen. Die neue Prognose soll noch im Dezember vorgelegt werden.