US-Börsen im Frühhandel orientierungslos

Die New Yorker Aktienbörse hat am Mittwoch kurz nach Handelsbeginn wenig verändert Kursen tendiert. Die Wall Street präsentierte sich damit nach der starken Aufwärtsbewegung am Vorabend noch orientierungslos.

Im Blickpunkt der Akteure standen die jüngsten US-Konjunkturdaten, hieß es. In den USA hat sich die Stimmung der Einkaufsmanager im Dienstleistungssektor im September weniger stark als erwartet eingetrübt. Zudem hat die US-Privatwirtschaft im September mehr neue Stellen geschaffen als erwartet. Für Zurückhaltung der Investoren sorge jedoch die unklare Entwicklung im Euro-Raum, sagte ein Experte.

Von Unternehmensseite rückten neue Quartalszahlen die entsprechenden Titel ins Blickfeld. Monsanto befestigten sich 1,69 Prozent. Der Agrarchemiekonzern hatte im 4. Quartal einen kleineren Verlust verbucht als von Analysten befürchtet worden war.

Yum Brands verloren 1,88 Prozent . Der Betreiber von Restaurantketten wie KFC, Pizza Hut oder Taco Bell hatte mit seinem Ausblick enttäuscht.