US-Börsen mit leichten Kursverlusten erwartet

Nach den Gewinnen der vergangenen Tage werden die US-Börsen am Mittwoch zunächst leicht im Minus erwartet. Weil die meisten Anleger von einer gewonnenen Vertrauensabstimmung für die griechische Regierung ausgegangen seien, seien die positiven Effekte bereits am Dienstag vorweggenommen worden, hieß es am Markt.

Zudem herrsche angesichts der im Tagesverlauf anstehenden Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed eine gewisse Vorsicht am Markt, hieß es von Börsianern. Der Future auf den Leitindex Dow Jones lag etwa eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart mit 0,17 Prozent im Minus.

Auf Unternehmensseite gestaltete sich die Agenda recht dünn. Für die Titel von FedEx ging es nach Zahlen bereits vorbörslich um mehr als drei Prozent nach oben. Der Gewinn des Logistikkonzerns war über den Erwartungen ausgefallen. Adobe Systems lagen vorbörslich um mehr als fünf Prozent im Minus, nachdem der Softwarekonzern bereits am Vortag seine Resultate vorgelegt hatte.

Mehr dazu