US-Börsen mit moderaten Kursgewinnen erwartet

Die steigende Zuversicht der Anleger dürfte den US-Börsen auch am Freitag Gewinne bescheren. Nachdem das griechische Parlament am Donnerstag die Umsetzung des Sparprogramms der Regierung definitiv verabschiedet hatte, suchen die Investoren Händlern zufolge nun wieder nach Hinweisen, die für eine weitere Erholung der Weltwirtschaft sprechen könnten.

Im Handelsverlauf dürfte deshalb der von der Universität Michigan berechnete Index für das Verbrauchervertrauen für Aufmerksamkeit sorgen. Unter den Einzelwerten rücken einige Papiere aus der Technologiebranche in den Fokus. So gehen die kostbaren Patente des gescheiterten Telekom-Ausrüsters Nortel an eine Gruppe aus sechs großen Konzernen um Apple, Microsoft und Sony.

Auch die Börsenlandschaft kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die US-Technologiebörse Nasdaq OMX beim Ringen um die New York Stock Exchange gescheitert ist, erwägt sie nach Informationen des "Wall Street Journal" nun die Übernahme der Londoner Börse London Stock Exchange (LSE).

Lesen Sie auch