US-Börsen in der Gewinnzone erwartet

Die Hoffnung auf eine erfolgreiche Abstimmung über das griechische Sparprogramm dürfte die US-Börsen am Mittwoch stützen. Damit wäre der Weg frei für weitere Hilfen für das hoch verschuldete EU-Land. Insofern könnten auch an der Wall Street Finanzwerte zu den größten Gewinnern zählen.

Der Future auf den Dow Jones Industrial lag gut 45 Minuten vor Handelsbeginn mit 0,33 Prozent im Plus. Bereits an den beiden vorangegangenen Handelstagen hatte er dank des gestiegenen Optimismus der Anleger Gewinne verbucht.

Bank of America stachen bereits im vorbörslichen US-Handel mit einem Plus von mehr als vier Prozent hervor. Zwar kommen die Bank zwielichtige Hypotheken-Deals teuer zu stehen. Die Bank erwartet im zweiten Quartal wegen der problematischen Geschäfte aus der Vergangenheit einen Verlust von 8,6 Mrd. bis 9,1 Mrd. Dollar. Dennoch nahmen die Anleger die Nachrichten positiv auf, nachdem die Aktien bereits in den vergangenen Wochen in Erwartung einer Strafzahlung an Boden verloren hatten.

Mehr dazu