US-Börsen mit starken Gewinnen nach 6 Verlusttagen in Folge

Die New Yorker Aktienbörse hat am Freitag mit deutlich festeren Kursen geschlossen. Nach sechs Verlusttagen in Folge gab es an der Wall Street zum Wochenschluss eine Erholungsbewegung zu beobachten. Der Dow Jones stieg klare 1,62 Prozent auf 12.777,09 Einheiten.

Positiv aufgenommene Konjunkturdaten aus China sowie einige besser als erwartet ausgefallene Unternehmenszahlen hatten die Aktienkurse bereits kurz nach dem Auftakt klar in die Gewinnzone geschickt. Laut Börsianern wächst an den Märkten erneut Hoffnung, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt nun ihrerseits weitere Konjunkturmaßnahmen einleiten dürfte.

Den Dow zogen vor allem deutliche Gewinne bei JPMorgan in die Höhe. Die Papiere kletterten um 5,96 Prozent, nachdem die Großbank trotz ihres milliardenschweren Spekulationsdesasters nur einen leichten Gewinnrückgang für das zweite Quartal verbucht hatte. Das Ergebnis war damit besser als von Analysten erwartet. Auch andere Bankenwerte notierten sehr fest.

Lesen Sie auch