US-Börsen mit starken Kursgewinne

Die New Yorker Aktienbörse hat am Dienstag mit deutlich festeren Kursen geschlossen, nachdem die Gewinne kurz vor Sitzungsende noch klar ausgeweitet worden waren. Im Späthandel beflügelte an der Wall Street ein Medienbericht, dass sich Deutschland und Frankreich über eine massive Ausweitung der Hilfsmaßnahmen in der Euro-Schuldenkrise geeinigt hätten. Laut Internetseite des britischen "Guardian", einigten sich Deutschland und Frankreich auf eine Erhöhung des Euro-Rettungsschirms auf zwei Billionen Euro.

Der Dow Jones stieg 1,58 Prozent auf 11.577,05 Einheiten.Auf Unternehmensebene galten vor allem die jüngsten Quartalszahlen als kursbewegend. Marktteilnehmern zufolge überstrahlten die positiv aufgenommenen Quartalszahlen der Bank of America die enttäuschend ausgefallenen Zahlen von IBM.

Größter Gewinner im Dow Jones waren Bank of America mit einem Aufschlag von massiven 10,12 Prozent auf 6,64 Dollar.IBM rutschten hingegen nach Geschäftszahle 4,12 Prozent auf 178,90 Dollar ins Minus.