US-Börsen nach positiven Konjunkturdaten etwas höher

Artikel teilen

Die New Yorker Aktienbörse hat am Donnerstag kurz nach Handelsbeginn mit etwas festeren Kursen tendiert. Für Auftrieb sorgten an der Wall Street positive US-Konjunkturnachrichten, hieß es.

Bis 16.25 Uhr stieg der Dow Jones 0,65 Prozent auf 11.900,22 Zähler.

In den USA hat sich das Geschäftsklima in der Region Philadelphia im Dezember deutlich stärker aufgehellt als erwartet und deutet auf eine Expansion der Wirtschaftsaktivität hin. Der Philly-Fed-Index misst die wirtschaftliche Aktivität in der Region Philadelphia. Zudem ist die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ging überraschend deutlich zurück.

Auf Unternehmensebene lieferte FedEx eine positive Überraschung. Der Logistikkonzern übertraf mit seinem jüngsten Quartalsgewinn die Analystenschätzungen. Die FedEx-Aktien reagierten auf die Geschäftszahlen mit einem Kursaufschlag in der Höhe von 4,88 Prozent auf 81,09 Dollar. Der Onlinehandel boome und dadurch stiegen auch die Paketauslieferungen.

OE24 Logo