Wall Street-Gewinne im Verlauf aufgezerrt

Die New Yorker Aktienbörse hat am Dienstag mit wenig veränderten Kursen geschlossen. Der Dow Jones gewann marginal um 2,71 Punkte oder 0,02 Prozent auf 13.172,14 Einheiten. Erfreuliche Einzelhandelsdaten aus den USA sowie positive Konjunkturnachrichten aus der Eurozone haben die Wall Street nur im Frühhandel beflügelt.

Die Spitze im Dow Jones markierten die Aktien von Home Depot mit einem Anstieg um 3,58 Prozent auf 54,71 US-Dollar. Nach einem überraschend starken Gewinnanstieg im zweiten Quartal hatte sich die Baumarktkette erneut optimistischer für das Gesamtjahr geäußert.

Unter den Nebenwerten überraschte das New Yorker Nobel-Kaufhaus Saks mit einem niedrigen Verlust, was den Papieren mit mehr als sechs Prozent ins Plus verhalf. Titel des Energy-Drink-Herstellers Monster Beverage profitierten an der Nasdaq mit plus zehn Prozent vom Beschluss zusätzlicher Aktienrückkäufe.

Einen Kurssturz von 27,02 Prozent auf 5,51 Dollar erlitten nach schwachen Zahlen die Aktien von Groupon.